Sondersendung Mundartseminar

Ostern 2015_k

Am 1. März 2015 fand im Nürnberger Haus der Heimat eine öffentliche Lesung siebenbürgisch-sächsischer Mundartautoren statt, musikalisch umrahmt vom Duo Manfred-Siegi (Manfred Ungar: Gitarre, Siegi Roth: Cajón). Radio Siebenbürgen hat die Lesung aufgezeichnet. Die Mundsartsendung im Internetradio ist am Ostermontag, dem 6. April, von 9.00 bis 11.07 Uhr, und in Wiederholung von 18.45 Uhr bis 21.00 Uhr bei uns zu hören.

Neben dem Duo Manfred-Siegi kommen folgende Mundartautoren zu Wort: Martha Scheiner, Doris Hutter, Katharina Kessel, Walter-Georg Kauntz, Michael Kenst, Bernddieter Schobel, Elisabeth Kessler, Elfriede Meedt geb. Roth, Malwine Markel geb. Binder, Hilde Juchum geb. Giersch, Grete Menning-Gierer und Günther Schuster. Doris Hutter, Geschäftsführerin des Hauses der Heimat Nürnberg, hat alles organisiert und wunderbar durch den kurzweiligen Sonntagnachmittag geführt.


Posted in Allgemein.

Radio-Bruk Live bei Radio Siebenbürgen

Radio Bruk 1_kOben links seht ihr Andrei, Raluca, Oana und Dorel (von links nach rechts), unten links die Techniker Dorel und Andrei, unten rechts die Moderatorinnen Teodora und Oana (jeweils auch von links nach rechts)

 

Erste Livesendung von “Radio Bruk” bei Radio Siebenbürgen

“Ihr hört Radio Bruk aus Hermannstadt!” – so wurden die Hörer von Radio Siebenbürgen vergangenen Samstag um 14 Uhr (MEZ) erstmals begrüsst. Gekonnt führten die Moderatorinnen Oana Neagoe und Teodora Nechita anschliessend durch die einstündige Sendung. Zu hören war unter anderem ein Interview mit Diana Pop von der Friedrich-Ebert-Stiftung Bukarest, welche im Vorfeld der Sendung ein kommunalpolitisches Planspiel in Hermannstadt durchgeführt hatte. Ausserdem ein Beitrag über “Aberglauben” von Raluca Barbu sowie in der Reihe “Siebenbürgische Persönlichkeiten” ein Bericht über die Deutschlehrerin Inge Sommer von Alexandru Badea. Umrahmt wurde das Ganze von aktueller deutscher und englischer Musik, welche von den Technikern Dorel Posa und Andrei Dragomir ausgewählt worden war.
“Radio Bruk” gibt es bereits seit Oktober 2013. Dahinter verbirgt sich ein kleines Team von Schülern der Hermannstädter Brukenthalschule, die sich regelmässig samstags treffen um die Kunst des Radiomachens zu lernen. Die radiojournalistische Ausbildung der Schüler wird dabei von Alois Kommer übernommen, der zuvor jahrelang für die deutsche Sendung von “Radio Neumarkt” tätig war. Die finanzielle Unterstützung erfolgt durch die “Donauschwäbische Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg”, der deutsche Partnersender von “Radio Bruk” ist Radio Siebenbürgen. Auf www.radiobruk.ro, der Homepage des Senders, kann man unter “Beiträge” die erste Livesendung als Podcast nochmal nachhören, die nächste Livesendung wird am 25. April ausgestrahlt.


Posted in Allgemein.

Mundartpflege im Radio

Die Siebenbürger Sachsen pflegen ihre Mundart neuerdings auch im Internetradio. Am 7. Oktober 2014 wurde der Dialekt von Brenndorf auf „Radio Siebenbürgen“ präsentiert.

In der halbstündigen Sendung wurde unter anderem an den Hochzeitsbrauch und das von der Blaskapelle gestaltete Maifest erinnert. Otto Gliebe, Ehrenvorsitzender der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf), berichtete über seine Arbeit am Wörterbuch des Brenndorfer Dialekts. Moderiert wurde die Sendung von Siegbert Bruss. Diese Sendereihe in Mundart wurde auf der Frühjahrstagung 2014 der HOG-Regionalgruppe Burzenland angedacht.

Sendung anhören: Download

Auch andere HOGs und Einrichtungen sind eingeladen, ihre Mundart im Internetradio zu präsentieren. Jürgen Schnabel, E-Mail: maja [ät] radio-siebenbuergen.de, Telefon: (0731) 9503295, ist Ihnen dabei technisch behilflich.


Posted in Allgemein, Interviews.

2014 Heimattreffen in Neustadt im Burzenland

Um die Interviews anhören zu können, bitte auf die Bilder klicken.

Ansprache Helfried und Bürgermeister
   
Siebenbürgerlied Burzenland und Af deser Ert
   
Harry und Mani
   
DSC_0216
   
DSC_0211
   
DSC_0224


Posted in Allgemein, Interviews.

Übergabe der Spende an “Radio Bruk”

Mit der erhaltenen Spende konnte Radio-Siebenbürgen e.V. , „Radio Bruk“ mit einer Grundausstattung versorgen!
Das wären fürs Erste ein Mischpult drei Mikrophone und diverse Kabel und Ständer.
Vielen Dank an die Spender.
Auf dem Foto, Herr Alexander Frohn (Radio Bruk) und Jürgen Schnabel (Radio-Siebenbürgen).
http://radiobruk.ro/

 

DSC_0054-1


Posted in Allgemein.

Radio Siebenbürgen bei Radio Ring in Mediasch


Posted in Allgemein.

Dauerstream

radiode-logo

Radio Siebenbuergen über Handy hören, mit den radio.de-Apps


Posted in Allgemein.

“Dein Heimatradio” sucht dich!

Moderatoren_k

Du bist vertraut mit der Musik der 70, 80, 90 und der Musik von heute?
Du hast Spaß daran, Menschen mit Musik zu erfreuen, und bist für jeden Spaß zu haben?
Du möchtest nicht nur zuhören sondern auch auf ehrenamtlicher Basis moderieren?
Du stammst aus Siebenbürgen oder fühlst dich zu Siebenbürgen hingezogen?
Du pflegst gerne Kontakt zu deinen Landsleuten?
Du verfügst über einen PC oder Laptop sowie ein Headset?
Zudem bist du noch mindestens 16 Jahre alt und hast eine angenehme Sprechstimme?

PERFEKT!
Dann wären das schon sieben Gründe und nicht sieben Sünden, sich bei Radio Siebenbürgen zu bewerben!

Das Team des im Sommer 2012 gegründeten Webradios “Radio Siebenbürgen – Dein Heimatradio” sucht ab sofort Verstärkung. Solltest du dich angesprochen fühlen, melde dich unbedingt unter E-Mail: info@radio-siebenbuergen.de!

Erfahrungen in Sachen Streaming wären natürlich von Vorteil, sind jedoch nicht zwingend erforderlich. Ebenso wenig sind Erfahrungen im Bereich Radio nötig. Neulinge sind auf jeden Fall herzlich willkommen. Das Team von Radio Siebenbürgen vermittelt dir das nötige Grundwissen, um schnell auf Sendung gehen zu können, und steht dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.


Posted in Allgemein.

Rückblick 2012/2013

Ein Dankeschön an alle, die uns im Laufe des letzten Jahres begleitet haben.

 

Rückblick 2013

Rückblick 2012 Gründung Radio Siebenbürgen e.V.


Posted in Allgemein.

Hallo Welt!

Willkommen bei unserem Radiosender, auf die Beine gestellt von einer Handvoll siebenbürgisch-sächsisch sprechender Leute. Unsere gemeinsame Muttersprache ist die deutsche Sprache. Wir vier haben alle schon Sendungen moderiert. Hildegard Kijek, Jürgen Schnabel, Hans-Detlev Buchner und Ecaterina-Luise von Simons. Alles was mit Technik und Chat zusammenhängt legen wir in die Hände von “unserem hanzy” von rokestuf.de, der uns auch einen Chatraum zur Verfügung stellt. Augenstern, Maja und elvs werden vor dem Mikrofon zu hören sein und möchten gerne mit euch/Ihnen chatten, telefonieren oder mailen. Natürlich freuen wir uns über eure Anregungen Musikwünsche und Verbesserungsvorschläge.
Euer vierblättriges Kleeblatt.


Posted in Allgemein.