Neuer Vorstand wurde am 27.12.2016 gewählt.

28/12/2016
Jürgen Schnabel

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei Radio Siebenbürgen

 

Nicht jedes Jahr – aber alle zwei Jahre stehen auch bei Radio Siebenbürgen Neuwahlen an im Rahmen der Mitgliederversammlung. Da die Mitglieder und auch die Aktiven aus dem Vorstand über ganz Deutschland verstreut sind, findet diese im digitalen Zeitalter eben am PC statt, in diesem Fall auf Skype. Jürgen Schnabel, der Vorsitzende hatte termingerecht eingeladen und eröffnete auch die MV an der 13 Mitglieder teilnahmen.

Nach der Begrüßung und er Feststellung der Regularien ging es zügig voran mit dem Bericht des Vorsitzenden. Hier sind als Highlight zu sehen und zu erwähnen die Veranstaltung „Tanz in den Mai“, die mit einem kulturellen Mundartprogramm begonnen wurde, das von Doris Hutter, Manfred Ungar begleitet von Oli Roth sowie die Siebenbürgische Tanzgruppe Biberach gestaltet wurde.

Am Abend spielte Andreas Hammerschmid mit den Schlagerbengeln zum Tanz auf.  Alles in allem eine gelungene Feier, die dank des ehrenamtlichen Einsatzes vieler Helfer auch im wirtschaftlichen Bereich als positiv gewertet werden konnte. Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich eingebracht haben.

Radio Siebenbürgen wurde zum Mundartseminar am 17.-18. September nach Stuttgart eingeladen und hatte die Gelegenheit das Programm und den Sender vorzustellen. Die Beiträge der Mundartautoren wurden verfilmt und als Videos auf den Youtube Kanal von Radio Siebenbürgen gestellt, um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Seit Anfang Juli 2016 gibt es einen Sächsischen Kanal online auf Radio Siebenbürgen. Hier werden nur Dateien und Lieder in Siebenbürgisch Sächsischer Mundart gesendet. Es wird daran gearbeitet, den vorhandenen Pool durch eigene Dateien sowie durch Dateien der Mundartautoren ständig zu erweitern.

Erwähnt werden auch die Aktivitäten, um Radio Siebenbürgen „unters Volk zu bringen“, d.h. bekannt zu machen. Präsenz beim Heimattag in Dinkelsbühl, bei verschiedenen Veranstaltungen von wo berichtet wird sowie ganz wichtig die Unterstützung von Radio Bruk in Hermannstadt. Hier ist eine interessante Kooperation entstanden und die Sendungen von Radio Bruk werden über den Stream von RS ausgestrahlt. Hilfe und Unterstützung ist hier notwendig und es macht Freude zu sehen, wie dieses Projekt sich entwickelt.

Pfarrer Andreas Hartig aus Zeiden konnten wieder gewonnen werden, eine Predigt für Weihnachten aufzunehmen, die an Heiligabend um 19 Uhr gesendet wurde. Für die Zukunft ist angedacht, auch an Ostern und für andere wichtige kirchliche Feiertage Predigten aufzunehmen und zu senden. Neu ist, das RS über WhatsApp unter +49 176 4264 1080 erreichbar ist, was inzwischen viele nutzen.  Leider leidet die Kommunikation im Chat etwas, da sich vieles auf Facebook verlagert hat. Ein Radioeigener Chat wäre ein großer Wunsch.

Im Jahr 2017 werden die Radiomacher auch wieder bei Veranstaltungen mitmischen: am 13.04.2017  wird in Kooperation mit der Nachbarschaft der Gäubodener Siebenbürger Sachsen eine Kultur- und Tanzveranstaltung durchgeführt. Was auf dem Wunschzettel des Vorstandes steht: Ausbau der Mundartsendungen, Moderatoren gewinnen und natürlich Mitgliederwerbung. Jeder Neuzugang ist herzlich willkommen die Vereinsarbeit von Radio Siebenbürgen über einen Mitgliedsbeitrag zu unterstützen. Formulare und Kontaktdaten findet man hierzu auf der website: www.radio-siebenbuergen.de

Vor der Wahl wurde Helmut Zink zum Wahlleiter bestimmt. Von den vorgeschlagenen und gewählten Kandidaten nahmen alle die Wahl an. Der neue Vorstand setzt sich sie folgt zusammen: Vorsitzender: Jürgen Schnabel, 1. Stv. Vorsitzender Hans-Detlev Buchner, 2. Stv. Vorsitzender: Hans-Ulrich Konnerth, Kassenwartin:  Angelika Schnabel, Schriftführerin: Hildegard Kijek. Jürgen Schnabel bedankt sich bei allen, die mitgemacht haben und für das in ihn gesetzte Vertrauen und hofft auf eine weitere gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Bericht: Hildegard Kijek